Presse

Nachbericht Euro Teddy 2017

Mit Sommerfeeling in eine bärenstarke Herbstsaison.
Die Euro Teddy 2017 in Essen

Kuschelfaktor hoch zehn bei über 20 Grad? Das gibt’s nur auf der Euro Teddy in Essen. Denn am Messewochenende hatte es der Wettergott nur allzu gut mit uns gemeint und servierte am 14. und 15. Oktober bärenstarkes Gute-Laune-Wetter.

Für unsere Aussteller jedoch kein Grund, die allerneuesten Winterkollektionen wieder einzupacken. Zu sehr freute sich die riesige, internationale Fangemeinde auf kuschelige Kreationen, leuchtende Herbstfarben und langflorige Mohairs. Pünktlich am Samstagmorgen öffnete das Congress Center Süd der Messe Essen seine Pforten, um die lange Schlange an Teddyfans, Bärenmachern und Sammlern einzulassen. Und die kamen von weit her, so zum Beispiel aus Japan, Russland, den USA oder auch Neuseeland. Schließlich ist die Euro Teddy nicht nur die größte Herbstmesse, sondern vor der langen Winterpause auch eine top Inspirationsquelle. Nirgendwo sonst findet man so viel geballtes Künstlerknow-how wie in Essen. Viele renommierte Teddymacher stellten hier traditionelle Bären, Künstlerbären, Miniaturtiere oder lebensechte Arten vor. Auch die großen Manufakturen wie Hermann Spielwaren oder die Kösener Spielzeugmanufaktur reihten sich wieder in die Liga der außergewöhnlichen Innovationen ein.

„Ein Highlight war der weiße Steiff-Teddybär von 1910.“
Das berichtete uns Veranstalterin Christine Spies direkt nach der Messe. „Er wird auf sagenhafte 2.800 Euro geschätzt.“ Natürlich durfte auch Experte Daniel Hentschel mit einer exklusiven Vitrinenausstellung und seiner legendären Schätzstelle nicht fehlen. „Es ist toll, dass so außerordentlich viele Besucher den Service von Herrn Hentschel wahrnehmen und ihre mitgebrachten Schätze unter die Lupe nehmen lassen“, freute sich Christine Spies. Darunter waren einige wertvolle Raritäten, die selbst einen erfahrenen Sammler wie Daniel Hentschel erstaunen ließen.

Riesiges Angebot an Künstler-Zubehör
Wer sich noch für den Winter mit Stoffen, Gelenken, Splinten und Glasaugen eindecken wollte, fand auf der Euro Teddy das passende Zubehör. Hier überraschten die Händler mit ausgefallenen Kollektionen und fein abgestimmten Färbungen. Auch Bärenkleidung gab es in Hülle und Fülle – vom gestrickten Kleidchen bis hin zur Zipfelmütze hatten sich die Künstler so einiges für die bärige Haute Couture einfallen lassen. Weitere Besucherhighlights waren der Filz-Workshop am Stand von Katja Bredowski von den Netzbächer-Bären, sowie der Teddydoktor.

Die 24. Europameisterschaft der Teddybärenmacher: In diesem Jahr durften die Veranstalter noch mehr Einreichungen als im Vorjahr verzeichnen – kein Wunder, dass die Jury mehr denn je die Qual der Wahl hatte, die Sieger zu küren. Wer in Essen aufs begehrte Treppchen durfte, sehen Sie auf den folgenden Seiten. Doch die Publikumspreise möchten wir natürlich sofort verraten. Diese gingen in diesem Jahr an die Künstlerinnen Tanja Schilff, Silvia Gilles und Petra Heckmann.

Bis zum nächsten Jahr!
Den 06. und 07. Oktober sollten Sie sich unbedingt freihalten. Wir würden uns sehr freuen, Sie auf der 25. Euro Teddy wieder begrüßen zu dürfen!

 

Öffnungszeiten der Euro Teddy:
6. und 7. Oktober 2018, von 10 – 17 Uhr

Anschrift:
Messe Essen, Congress-Center-Süd, Nobertstr. 56, 45131 Essen

Eintritt:
7 Euro, Kinder bis 10 Jahre frei

Info:
Veranstalterin Christine Spies
Tel. 0221-5306353
E-Mail.: spies@euro-teddy.de
www.euro-teddy.de


So erreichen Sie die Euro Teddy 2018

Norbertstraße 56 in 45131 Essen

Anfahrt Parkplätze:
Pkw-Anfahrt über Bundesautobahn A 52 oder A 40 sowie über Bundes –
straße B 224. Abfahrt Essen Rüttenscheid, Norbertstraße.
3.000 messenahe Parkplätze (P4-P5). Zusätzlich bis zu 10.000 Parkplätze mit
Park-and-Ride-System.

Flugverbindung:
Nutzen Sie die günstigen Flugangebote des jüngsten Airports Europas in
Weeze am Niederrhein und reisen Sie von Weeze aus bequem mit Bus
und Bahn zur Euro Teddy (Infos: www.flughafen-niederrhein.de)!

Zugverbindung:
Essen Hbf. in 5 Minuten mit der U-Bahn (U11) zum Messegelände, Endhaltestelle
Messe West/Süd/Gruga.

Touristikzentrale Essen:
Tel. +49 (0)201/887 20 46/49, Fax +49 (0)201/887 20 44,
Email: touristikzentrale@essen.de,Internet: www.essen.de.

Die Messe Essen ist behindertengerecht. Ebenerdiger
Zugang und Aufzüge von einer Etage in die nächste.

Veranstalterin: Christine Spies,
Tel. +49 (0)221/530 63 53, Fax +49 (0)221/530 56 89
spies@euro-teddy.de, www.euro-teddy.de

Downloads:

Logo Euro-Teddy

Logo Euro-Teddy

Ein Highlight war der weiße Steiff-Teddybär von 1910 mit einem Schätzwert von 2.800 €.
Ein Highlight ist der weiße Steiff-Teddybär

 

Internationale Künstler aus der ganzen Welt zeigten Ihre neuen Kreationen.